Aktuelles

Von der Praxis lernen

Im vergangenen Semester ermöglichte Frau Dr. Meyer der Kriminalistisch-Kriminologische Forschungsstelle des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalens an der Fachhochschule für Sozialwesen in Münster ein Seminar zum Themengebiet „abweichendes Verhalten von Jugendlichen“...

mehr lesen

Sich für Kinder und Jugendliche engagieren

Auf Einladung von Herrn Manfred Höges (4. v. l.) vom Bundesverband Sozialdienst katholischer Männer e. V. (SKM) stellte Referatsleiter Jörg Unkrig das Konzept und die Bedeutsamkeit von „Kurven kriegen“ vor. Die Expertinnen und Experten des Bundesverbandes konnten sich...

mehr lesen

Eine zweite Chance bieten

Ein Bericht aus dem "Kurve kriegen"-Standort Mettmann „Ich habe mit ca. 11 oder 12 Jahren angefangen Scheiße zu bauen. Ab dem 13. Lebensjahr habe ich Drogen konsumiert. In der Schule war ich nicht so besonders gut, man sagte mir, ich hätte eine Lernschwäche. Außerdem...

mehr lesen

Gut sein und auch gut bleiben

„Kurve kriegen“ zu Gast bei der Hochschule Düsseldorf Auf Einladung von Herrn Prof. Dr. Denis Köhler stellte Jörg Unkrig ca. 30 Studierenden der Studiengänge Bachelor Soziale Arbeit/Sozialpädagogik/Pädagogik der frühen Kindheit an der Hochschule Düsseldorf die...

mehr lesen

…wie die Zeit vergeht…

Als „Kurve kriegen“ 2011 an den Start ging, dachte damals noch niemand daran, dass sich der neue Ansatz der unmittelbaren Tür an Tür Zusammenarbeit von Jugendhilfe, Sozialer Arbeit und Polizei als Erfolgsmodell im Bereich „Jugendkriminalität“ und „Vermeidung von...

mehr lesen