In der aktuellen „Streife“ (02/03 2017) berichtet Landeskriminaldirektor Dieter Schürmann über die Organisationsänderungen im Bereich „Kurve kriegen“.
Wichtigts Änderung: Die Projektgruppe Prävention Jugendkriminalität (PPJ) wurde, unter Leitung von Kriminaldirektor Körg-Konrad Unkrig, in die neu eingerichtete Stabsstelle Prävention Jugendkriminalität (SPJ) überführt und ist nun an prominenter Stelle im Organistionsgefüge der Polizeiabteilung des Innenministeriums verortet.

Ein wichtiger Meilenstein von der Projekt- hin zur Regelorganisation!

Die Hauptaufgaben der Stabsstelle sind solche im Bereich der Qualitätssicherung und des Controllings sowie die inhaltliche Weiterentwicklung und der weitere Ausbau der Initiatve.