Am 21.05.2019 fand zum dritten Mal ein Kooperationstreffen der Initiative „Kurve kriegen“ in der Polizeibehörde Bonn statt. Als weitere Teilnehmende, waren Vertreter*innen der Jugendämter Bonn, Bad Honnef, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Königswinter und des Jugendhilfezentrums für Alfter, Swisttal und Wachtberg anwesend. Erste wichtige Mitteilung: Die Verlängerung von „Kurve kriegen“ in Bonn für die nächsten 6 Jahre mit dem bereits eingesetzten pädagogischen Träger von Caritas und Diakonie, update, der Fachstelle für Suchtprävention. In der Besprechung wurden wichtige Punkte, wie die  „Kurve kriegen“ Standards und anonymisierte Fallbeispiele erörtert. Für alle Beteiligten war es ein erfolgreicher Qualitätsdialog, der seitens des Teams „Kurve kriegen“ Bonn weiter betrieben wird.