Vorher-Nachher

Wer kennt sie nicht die Vorher-Nachher Bilder aus den Modezeitschriften und Diätreklamen?

Aber was verändert „Kurve kriegen“ und wie lässt sich das in einem Kunstwerk darstellen? Und damit es richtig schwierig wird: gemeinsam in einer Trainingskursgruppe?

 

Nach den üblichen Schwierigkeiten „keinen Bock…“ tat die Kreativität, was sie immer tut, wenn man sie nur ermöglicht. Die Jugendlichen diskutierten, strukturierten und kamen in einen echten ‚Flow‘.

Heraus kam ein beeindruckendes künstlerisches Resümee über die Zeit in „Kurve kriegen“: ein abgebildeter Teilnehmer, mittendurch ein Polizeiabsperrband. Zwei Seiten eines Menschen. So wird die linke Körperhälfte kurzum als Symbol für die Zeit vor „Kurve kriegen“ auf den Kopf gestellt. Hinter dieser, wie auch vielen anderen Entscheidungen, stand ein lebhafter Diskurs und ein echter künstlerischer Prozess.

An den Stärken anknüpfen, Kreativität und Gestaltungsfreiraum fördern. Das sind Ziele, die oft im Wort hinter der Praxis verblassen. Die  Erfahrung am „Kurve kriegen“-Standort Mönchengladbach mit dem kunstpädagogischen Konzept im Trainingskurs hat wieder gezeigt: es funktioniert. Daher der Apell von Madeleine Geraths, PFK am „Kurve kriegen“-Standort Mönchengladbach: „Kulturelle Bildung kann Chancen geben, Türen öffnen und Selbsterkenntnis schulen – ohne Zwang“.

„Und – wie auch unsere Jungs gezeigt haben – am Ende sind alle froh und glücklich über das vollbrachte Werk. Ein persönliches Erfolgserlebnis – das macht Bock, es wieder zu tun“, so die Diplom-Sozialarbeiterin.

Ich dachte erst, das kann ja was werden. Dann haben wir irgendwann gar nicht mehr groß nachgedacht, ich hab‘ erst ’ne Idee gehabt und dann kam ein richtiger Lauf, auch von den anderen, wir haben viel diskutiert und uns auf Ideen geeinigt. Ich finde es ist super geworden und von jedem von uns steckt was in diesem Bild.

"Kurve kriegen"-Teilnehmer

Also für mich stand das so unter dem Motto „Jugend steht Kopf“, zwischen illegal und legal.

Mein Fazit: Nehmt Euer Leben in die Hand und kriegt jetzt die Kurve in eine legale Jugend.

"Kurve kriegen"-Teilnehmer